Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Accelerator-Programm upCAT

upCAT

Zwölf Wochen, vier Key-Events, sechs Teams:
Die Teams arbeiten gemeinsam an der Value Proposition, am Geschäftsmodell und an der Beschleunigung des Markteintritts – zusammen mit Mentoren, Experten und Coaches.

Warum upCAT?
Wir fördern und fordern Start-ups Teams in Vorbereitung auf die Gründung auf ihrem Weg zu einem innovativen Geschäftsmodell. Unser Schwerpunkt liegt dabei in der Unterstützung von wissenschaftlichen Ausgründungen und Deep Tech Ventures. Die Gründerteams lernen in den drei Monaten des Accelerators relevante Methoden, Tools und Kenntnisse zum Aufbau Ihres Geschäftsmodells kennen und setzen diese direkt an Ihrer Geschäftsidee um. Dabei folgt der upCAT einer ganz einfachen Struktur: Input zu den Methoden, Practice Sessions an euren Geschäftsideen und Check mit den Coaches und Trainern.

Wir sind ein Team von erfahrenen Beratern und Trainern, das sich mit gebündeltem Know-how den Anforderungen der Unternehmensgründer umfassend widmet. Am KIT sind wir am Puls der Innovationen. Wir nutzen bereits sehr früh neueste Methoden und Techniken, um Start-ups bei der Beschleunigung des Markteintritts zu unterstützen. Darüber hinaus bieten wir den Teilnehmern den Zugriff auf Mentoren, Ansprechpartner in der Industrie und eine starke lokale Start-up-Community. Der upCAT ist daher nicht nur einfach ein Programm was einmal jährlich stattfindet, sondern genau das, womit wir uns das ganze Jahr beschäftigen und in dem wir unsere ganze Erfahrung gebündelt weitergeben.

Für wen?
Sechs Teams aus dem Umfeld des KIT können in einem 12-wöchigen Intensivprogramm an ihrer Idee arbeiten.

Wann?
Weitere Informationen und die nächsten Termine findest du unter upCAT #7

Wo bewerben?
Hier bewerben!