Ralph Henn

Ralph Henn

  • Gebäude 01.85

    Zähringerhaus 5. OG

    Fritz-Erler-Str. 1-3

    76133 Karlsruhe

Ralph Henn

Ralph Henn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (EnTechnon) am Karlsruher Institut für Technologie. Er hat sein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens am KIT mit den Schwerpunkten Entrepreneurship, Innovationsmanagement, Marketing und Erneuerbare Energien abgeschlossen. 

Er ist u.a. für die Koordination der Forschungsaktivitäten im Bereich Entrepreneurial Ecosystems zuständig. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Verständnis regionaler unternehmerischer Aktivitäten sowie den unterschiedlichen Bedürfnissen der einzelnen lokalen Akteure. Dazu erstellt er eine Längsschnittstudie von Start-ups aus Karlsruhe und der Region. In diesem Zusammenhang leitete er die erste Runde der Harmonized Instrument Initiative (HII) im Jahr 2015 sowie die zweite Runde im Jahr 2017. Darüber hinaus ist er für die Leitung der Seminare "Businessplanung für Gründer" und "Entrepreneurship Basics" verantwortlich.

Ralph Henn berät Gründer und Start-ups im Center for Interdisciplinary Entrepreneurship (CIE) und organisiert lokale Veranstaltungen wie das monatliche Gründergrillen. Außerdem ist er Mitglied und ehemaliger Marketingleiter der Pioniergarage e.V., der größten studentischen Entrepreneurship-Gruppe in Deutschland. Praktika in innovativen Einheiten bei Daimler, Fraunhofer ISI und EnBW runden sein breites Spektrum an praktischem Wissen ab. 

Seine Sprachqualifikationen sind Deutsch, Englisch und Spanisch.

In der Presse

Wiegel, L. (2020). Karlsruhe ist eine erfolgreiche Gründerregion - aber zu wenig wissen davonka-news.de, Karlsruhe.


Veröffentlichungen

Kwasnitschka, D., Henn, R. & Terzidis, O. (2020). Building resilience in entrepreneurial ecosystems: The role of coherence and diversification - An empirical approach in FinTech. G-Forum 2020, 24th Interdisciplinary Entrepreneurship Conference. Karlsruhe.

Henn, R. & Niermann, H. (2020). Growing a Start-up into an Established Company. Case Study #1 - The Evolution of the New Technology-Based Venture RESTUBE. KIT SCIENTIFIC WORKING PAPERS 134. Karlsruhe.

Henn, R. & Terzidis, O. (2019). Framework conditions of an entrepreneurial ecosystem and its influence on the success of structural change driven by new business creation - A Systematic Literature Review. G-Forum 2019, 23th Interdisciplinary Entrepreneurship Conference. Vienna.

Henn, R., & Terzidis, O. (2019). Strukturwandel durch künstliche Intelligenz – Herausforderungen und Chancen sowie der Einfluss der Rahmenbedingungen regionaler Gründungsökosysteme auf die Auswirkungen für die Gesellschaft. In M. A. Weissenberger-Eibl, Zukunftsvision Deutschland - Innovation für Fortschritt und Wohlstand (pp. 69-95). Berlin, Heidelberg: Springer Gabler.

Madriz, C., Leiva, J. C., & Henn, R. (2018). Human and social capital as drivers of entrepreneurship. Small Business International Review, 2(1), p. 29-42.

Hasse, R., Henn, R., Stimpfle, A. & von Wangenheim, W. (2016). Die Finanzkrise und die Folgen für die Regulierung. Expertengespräche zum Thema Soziale Marktwirtschaft am in Frankfurt. Konrad-Adenauer-Stiftung. Sankt-Augustin.

Madriz Ortiz, C., Leiva, J. C., Henn, R. & Hernández, N. H. (2015). Motivations Related to Knowledge in Business Start-up Activity. Journal of Contemporary Management, p. 18-28.

Henn, R., Siegele, J. & Terzidis, O. (2015). Longitudinale Studie zur Analyse des regionalen Gründungsgeschehens in Karlsruhe. G-Forum 2015, 19th Interdisciplinary Entrepreneurship Conference. Kassel.