Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu den Veranstaltungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Mitarbeiter Alexander Tittel.

Photo
Koordination Lehre; Doktorand
Termine nach Absprache
+49 721 608-47308
alexander tittelOxb3∂kit edu

Entrepreneurship Basics (gilt auch für BOZ 8)

Entrepreneurship Basics (gilt auch für BOZ 8)
Typ: Block (B)
Semester: WS 15/16
Zeit: 16.01.2016
09:00 - 17:00 täglich
HS 001, 20.13


23.01.2016
09:00 - 17:00 täglich
HS 001, 20.13

29.01.2016
09:00 - 13:30 täglich
HS 001, 20.13


Dozent: Julius Parrisius
LVNr.: 9005056
Bemerkungen

Anmeldung ab 15. Oktober 2015 unter hoc.kit.edu/lehrangebot

------------------------------------------------------------------------

Seit dem Sommersemester 2014 läuft die Anmeldung zu den Veranstaltungen über die Seminarverwaltung 2.5. Hierbei müssen Sie sich - wie auch im Studierendenportal - mit Ihrem KIT-Konto anmelden! Die Anmeldung verläuft i.d.R. nach dem Prinzip "First come - First served". Sollte ein anderes Anmeldeverfahren genutzt werden, dann finden Sie einen entsprechenden Hinweis dazu.

WICHTIG: Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit dem aktuellen Stand Ihrer Bewerbung, in welcher Sie aufgefordert werden Ihre Teilnahme innerhalb eines bestimmten Zeitraumes über einen Link zu bestätigen. Erfolgt Ihrerseits keine Teilnahmebestätigung, so wird der Seminarplatz automatisch an Studierende der Warteliste vergeben.

VoraussetzungenDas Seminar richtet sich ausschließlich an Bachelor-Studenten, die idealerweise keinem Studiengang der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät angehören. (Für diese Studierenden gibt es ein gesondertes Seminar innerhalb der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät).
BeschreibungZunächst entwickeln wir gemeinsam unter Einsatz von Kreativitätstechniken eure Geschäftsideen aus. Diese werden im Laufe des Seminars zu validen Geschäftsmodellen ausgebaut. Ihr erhaltet während des Seminars kontinuierlich Rückmeldung. Am Ende des Seminars werdet Ihr eure Ergebnisse der Gruppe vorstellen. Wir arbeiten in Teams mit vielen Methoden und Techniken.

Es werden grundlegende Themen im Bereich Entrepreneurship behandelt und Wissen vermittelt.:

-Geschäftsmodellierung: Es wird mit eigenen Unternehmerischen Ideen der Studierenden gearbeitet, weswegen wir die Teilnehmer bitten, die eigenen Ideen mit in das Seminar einzubringen. Im Laufe des Seminars wird mit Hilfe verschiedener Methoden an der Entwicklung des Geschäftsmodels gearbeitet.

Ableitung und Validieren von Hypothesen: Über verschiedene Methoden werden die Studierenden action-based das Geschäftsmodell und die Value Proposition immer wieder verändern und so den iterativen Prozess der Entwicklung eines Geschäftsmodells in wesentlichen Grundzügen kennenlernen.

Literaturhinweise- RIES, E. 2011. The Lean StartUp – How Constant Innovation Creates Radically Successful Businesses. London, UK, Penguin Books

- OSTERWALDER, A. et al. 2010. Business Model Generation – A Handbook for Visionaries, Game-Changers and Challengers, New Jersey, USA, Wiley

- BLANK, S. 2012: The Startup Owner's Manual: The Step-By-Step Guide for Building a Great Company, K&S Ranch

Arbeitsbelastung3 ECTS: aktive Mitarbeit im Seminar sowie das Halten einer Präsentation
ZielDie Teilnehmer sollen den Prozess der (iterativen) Entwicklung einer Geschäftsidee erfahren und Methoden zur Validierung des Kernelements einer Geschäftsidee – der Value Proposition – erlernen. Sie erfahren auf diese Weise in der Praxis die Unsicherheit des Entrepreneur-Umfeldes und lernen Methoden kennen, wie erfahrene Entrepreneure mit diesen Situationen umgehen.