Lehrstuhl für Entrepreneurship und Technologie-Management

Geschäftsplanung für Gründer im Bereich IT-Sicherheit

  • Typ: Seminar (S)
  • Semester: WS 20/21
  • Zeit: 18.11.2020
    09:00 - 15:00 einmalig


    02.12.2020
    09:00 - 15:00 einmalig

    16.12.2020
    09:00 - 15:00 einmalig


  • Dozent: Despoina Ntagiakou
    Laura Kienzle
    Prof. Dr. Orestis Terzidis
  • SWS: 2
  • LVNr.: 2545109
  • Hinweis: Online
Bemerkungen

Information about the seminar:

The seminar will be conducted in Zoom. More information about the process will be availabe in ILIAS.

In the seminar you will work in groups of max. 4 persons. Group applications are welcome but not a prerequisite for participation.

Most of the seminars will be held in English.

The focus of the seminar is Opportunity Recognition in the field of IT-Security, followed by ideation sessions with the aim to find possible applications for Cyber Security technologies that are developed at the KIT. Prototyping and also Pitching are part of the seminar.

Target group:

Master Students

Information on the allocation of seminar places:

The registration for the seminar is possible in the Wiwi portal in the period from 09.08.2020 to 23.10.2020 at 23:59 o' clock. To apply for the seminar, please send us a letter of motivation (max. 5 sentences).

Important Dates:

18.11.2020, 09:00-15:00

02.12.2020, 09:00-15:00

16.12.2020,  09:00-15:00

Deliverables:

Homework completed in the meantime among seminar days

Final presenation on 16.12.2020

Business Plan (7000 Words)

After completing this course, the course participants will be able to 

  • Characterize the specifications of Technology Push and Market Pull
  • Describe why personal and team core values are important for team formation and how they can affect start-up projects.
  • Develop a sound value proposition for a target customer
  • Recognize Business Opportunities in the field of IT-Security applying the TAS Approach
  • Learn the processes of Design Thinking
  • Build a Prototype
  • Create Business Ideas
  • Pitch their Business Ideas to potential investors

Informationen zur Seminarplatzvergabe:

*Anmeldezeitraum/-verfahren: Die Anmeldung zu unseren Seminaren ist im Zeitraum vom 09.08.2020 bis 14.10.2020 um 23:55 Uhr möglich. Für die Bewerbung zum Seminar bitten wir Sie um ein Motivationsschreiben (max. 5 Sätze).

* Vergabe der Seminarplätze: Eine Zu- oder Absage Ihrer Bewerbung erhalten Sie am 19.10.2020.

WICHTIG: Damit Ihre Anmeldung am Seminar verbindlich wird, muss bis zum 23.10.2020, 23:55 Uhr eine Zusage durch das WIWI Portal, Ihre Rückmeldung UND Ihre Anmeldung zum Seminar im Campus Management System (CAS) zur jeweiligen Prüfung erfolgen. Die Anmeldung im CAS vor Beginn des Seminars ist Voraussetzung für die Teilnahme. Bitte melden Sie sich dazu nach einer Zusage und Annahme des Seminarplatzes sofort im CAS an. Mit der Annahme ihres Seminarplatzes über das Wiwi-Portal und Anmeldung im CAS wird Ihre Anmeldung erst verbindlich. Bei Nichterscheinen oder bei einem unbegründeten Abbruch des Seminars, wird das Seminar mit einer 5.0 verbucht.

*Nachrückverfahren/Warteliste: Nicht angenommene, freie Seminarplätze werden ab dem 24.10.2020 über die Wartelisten vergeben. BewerberInnen der Warteliste werden entsprechend per Email über den Ablauf des Nachrückverfahrens über das Wiwi-Portal informiert und halten sich ebenso an das oben beschrieben Verfahren zur Anmeldung im CAS.

Allgemeine Informationen:

  • GILT FÜR MASTER SEMINARE: Die Anrechnung der Seminare am EnTechnon ist im Seminarmodul NICHT möglich. Ausgenommen ist das Seminar Entrepreneurship Forschung (wird im Sommer Semester angeboten).
  • Bitte beachten Sie bei der Seminarauswahl und –bewerbung auf die angegebenen Termine und Räume. Ein Umbuchen eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin in einen anderen Track ist nach der finalen Annahme und Rückbestätigung des Seminarplatzes aus administrativen Gründen nicht mehr möglich.
  • Teilnahmepflicht bei den Seminarveranstaltungen: Einen Seminarschein können wir Ihnen nur ausstellen, wenn Sie an allen Seminartagen durchgehend anwesend sind. Die Anwesenheitspflicht gilt für alle angekündigten Termine (d.h. auch für Einführungsveranstaltungen/Vorbesprechungen etc.). Im Krankheitsfall ist die Seminarleitung unverzüglich zu informieren. Ein ärztliches Attest ist der Seminarleitung spätestens fünf Werktage nach dem nicht wahrgenommenen Seminartermin vorzulegen.
VortragsspracheDeutsch/Englisch