Lehrstuhl für Entrepreneurship und Technologie-Management

Design Thinking (Track 1)

  • Typ: Seminar (S)
  • Semester: WS 20/21
  • Zeit: 02.11.2020
    09:30 - 17:00 einmalig


    16.11.2020
    09:30 - 17:00 einmalig

    30.11.2020
    09:30 - 17:00 einmalig


  • Dozent: Sarah Isabelle Manthey
    Dr. Kiryo Abraham
    Prof. Dr. Orestis Terzidis
  • SWS: 2
  • LVNr.: 2545008
  • Hinweis: Online
Bemerkungen

Design Thinking ist eine nutzer-zentrierte Methode aus dem Innovationsmanagement. Dabei wird in einem iterativen Prozess zunächst das Problemfeld analysiert und ein fundiertes Verständnis der künftigen Nutzer aufgebaut. Anschließend werden Ideen zur Lösung generiert, Prototypen erstellt und von der Nutzergruppe getestet. Das Ergebnis ist ein erprobtes und validiertes Produkt.

Lernziele:

Die Studierenden erlernen im Rahmen des Seminars grundlegende Vorgehensweisen zur Erzielung nutzerzentrierter Innovationen. Hierbei geht es um konkrete Methoden, die beim potenziellen Nutzer bestimmter Produkte & Dienste ansetzen. Die Methode ist problemorientiert und betont den konkreten Kundenbezug. Nach Besuch des Seminars haben die Studierenden ein klares Verständnis für die Notwendigkeit zur Erhebung von Endnutzer-Bedürfnissen und sind in der Lage, die Methoden des Design Thinking zur Erarbeitung marktgetriebener Innovationen auf einem elementaren Niveau eigenständig durchzuführen.

Anmeldeinformationen:

Die Anmeldung erfolgt über das Wiwi-Portal.

ACHTUNG: Anrechenbarkeit im Seminarmodul: Das Seminar ist NICHT im Seminarmodul anrechenbar! Die Anrechnung ist nur im FACHMODUL ENTREPRENEURSHIP möglich.

 

VortragsspracheDeutsch